Jetzt unverbindlich anfragen:

030 - 917 09 218

Betrachtungen zur Alarmanfahrt

Wer neben einer Feuerwache wohnt, weiß zu gut was eine Alarmanfahrt ist. Polizei und Feuerwehr rücken oft aus, um verschiedene Situationen zu lösen. Die Alarmanfahrt bei der Feuerwehr ist sehr oft mit Bränden verbunden. Unfälle und Hochwasser können ebenfalls der Auslöser sein. Bei der Polizei handelt es sich meistens um Situationen in denen Menschen verwickelt sind. Beziehungsweise wo Konflikte zwischen Menschen entstehen.

Die Alarmanfahrt ist die Fahrt zwischen dem Sitz der Rettungs – oder Einsatzkräfte und dem Ort des Geschehens. Sie ist allerdings eine besondere Fahrt. Bei der Alarmanfahrt genießen die Fahrzeuge Priorität im Verkehr. Die Benutzung von Blaulicht und Warntönen signalisiert die Alarmanfahrt. Als solche dürfen nur Rettungsdienste oder Einsatzkräfte diese Warnsignale benutzen.

Gerne beraten wir Sie ausführlich:

Telefon: 030 - 917 09 218

Zweck der Alarmanfahrt ist das schnellstmögliche Eintreffen der Helfer. In gefährlichen Situationen zählt jede Sekunde. Blaulicht und Warntöne warnen andere Fahrzeuge und machen den Weg frei. Oft werden schon während der Alarmanfahrt Helfer gebrieft. Informationen können per Funk während der Alarmanfahrt übermittelt werden. Die Mittel der Rettung menschlichen Lebens haben sich in den letzten Jahrzehnten stets verbessert. Die Alarmanfahrt gehört zu diesen Mitteln, die unser aller Sicherheit erhöhen.